Anmelden Presse

Username

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?

Neu-Registrierung: polyfilm@polyfilm.at

Vita & Virginia

OT: Vita & Virginia
Chanya Button | IE/UK 2018 | 110 min
Mit: Gemma Arterton, Elizabeth Debicki, Isabella Rossellini, Rupert Penry-Jones
Kinostart: 2020

Nach wahren Begebenheiten erzählt VITA & VIRGINIA die bewegende Geschichte der leidenschaftlichen Beziehung zwischen Virginia Woolf (Elizabeth Debicki) und Vita Sackville-West (Gemma Arterton).

»Ein so kluger wie sinnlicher Film über Begehren, Selbständigkeit und Freiheit«kino-zeit.de

Als sich die beiden Frauen Anfang der 1920er Jahre kennen lernen, ist Virginia Woolf als Schriftstellerin etabliert und bewegt sich in anderen gesellschaftlichen Kreisen als die charismatische Aristokratin und Schriftsteller-Kollegin Vita Sackville-West. Beide sind verheiratet, doch aus ihrer anfänglichen Freundschaft entwickelt sich eine langjährige, leidenschaftliche Affäre, mit der sie sich über die Konventionen ihrer Zeit hinwegsetzen.

Die Liebe zu Vita Sackville-West Liaison inspirierte Woolf zu einem ihrer bekanntesten Romane, „Orlando“.

Trailer OV:

»Ein so kluger wie sinnlicher Film über Begehren, Selbständigkeit und Freiheit«kino-zeit.de

»Tipptopp Filmkunst«The Hollywood Reporter

»Ein einnehmender Film voll leidenschaftlichem, dringendem Idealismus«The Guardian


Öst. Kinostart gefördert von Creative Europe Media der EU