neu im Verleih


DAS UNERWARTETE GLÜCK DER FAMILIE PAYAN
(Le Petit Locataire)

Von Nadège Loiseau
Mit: Karin Viard, Philippe Rebbot, Hélène Vincent u.a.
Nicole (Karin Viard) ist 49 und sicher, dass jetzt die Wechseljahre zuschlagen. Ein Besuch beim Arzt bringt jedoch eine überraschende Diagnose: Nicole ist schwanger!
Dabei dachte sie, eine ungeplante Schwangerschaft passiere ihr nur einmal – ihr erstes Kind bekam sie mit fünfzehn. Bisher managte die berufstätige Mutter das permanente Familienchaos der Payans sehr souverän: Ihr plan- und arbeitsloser Ehemann, ihre etwas verwirrte Mutter, ihre erwachsene Tochter, die in ihrem alten Kinderzimmer noch immer ein Teenagerleben führt und ihre quirlige Enkelin halten sie dennoch genug auf Trab.
Ist noch Platz für einen „kleinen Untermieter“?




Österr. Kinostart gefördert von



ab 21. Juli 2017
Materialien


HEARTBEATS

Von Duane Adler
Mit: Krystal Ellsworth, Amitash Pradhan, Justin Chon u.a.
Ausgerechnet kurz vor einem wichtigen Auftritt muss Kelli ihre Hip-HopCrew im Stich lassen und ihre Familie zu einer Hochzeit nach Indien begleiten. Was für die junge Amerikanerin als Urlaub wider Willen beginnt, nimmt schnell eine erfreuliche Wendung: Im fernen Mumbai trifft Kelli auf den charmanten Inder Aseem, mit dem sie ihre große Leidenschaft fürs Tanzen teilt. Bei exotischen Rhythmen und heißen Dance-Moves rücken schon bald nicht nur zwei gegensätzliche Kulturen näher zusammen. Auf einer Achterbahnfahrt der Gefühle müssen sich die beiden die alles entscheidende Frage stellen:
Hat ihre Liebe eine Chance?







ab 11. August 2017
Materialien

THE PROMISE – DIE ERINNERUNG BLEIBT

Von Terry George
Mit: Oscar Isaac, Charlotte Le Bon, Christian Bale u.a. u.a.
Konstantinopel 1914, kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges: Die einst so lebendige und multikulturelle Hauptstadt des Osmanischen Reiches droht im Chaos zu versinken – und mit ihr der begabte Medizinstudent Michael (Oscar Isaac). Als die attraktive Künstlerin Ana (Charlotte Le Bon) an der Seite ihres Geliebten, dem amerikanischen Fotojournalisten Chris Myers (Christian Bale), aus Paris eintrifft, verliebt er sich Hals über Kopf in sie. Verbunden durch ihre gemeinsamen armenischen Wurzeln entsteht zwischen Ana und Michael eine unbeschreibliche Anziehungskraft, der Beginn einer leidenschaftlichen Liebe. Doch schnell werden sie von der harten Realität des eskalierenden Krieges eingeholt und müssen aufgrund eines drohenden Genozids auf der Flucht bald nicht nur füreinander, sondern auch ums nackte Überleben kämpfen...







ab 17. August 2017
Materialien


DIE SCHLÖSSER AUS SAND
(Les Châteaux de sable)

Von Olivier Jahan
Mit: Emma de Caunes, Yannick Renier, Jeanne Rosa u.a.
Bretagne, Côtes d'Armor: Éléonore ist mit ihrem Ex-Freund Samuel in das Haus ihres Vaters am Meer zurückgekehrt, in dem sie und Samuel viele glückliche Sommer verbracht haben, als sie noch ein Paar waren. Nach dem Tod ihres Vaters muss Éléonore das Haus verkaufen und Samuel hat ihr angeboten ihr dabei zu helfen. Eigentlich wissen beide, dass sie noch viel für einander empfinden, aber sie kommen nicht dazu, gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen, denn die Immobilienmaklerin Claire führt einen potentiellen Käufer nach dem anderen durch das Haus und eine Nachbarin, die das ganze aus der Ferne beobachtet, scheint ihre ganz eigenen Erinnerungen an das Haus und Éléonores Vater zu haben…








ab 25. August 2017
Materialien

DIE BESTE ALLER WELTEN

Von Adrian Goiginger
Mit: Verena Altenberger, Jeremy Miliker, Lukas Miko,
Michael Pink u.a.
DIE BESTE ALLER WELTEN ist die wahre Geschichte einer drogenabhängigen Mutter, der abenteuerlichen Welt ihres Kindes und ihrer Liebe zueinander.
Adrian erlebt eine Kindheit in einem außergewöhnlichen Milieu, der Salzburger Drogenszene, und mit einer Mutter zwischen Fürsorglichkeit und Drogenrausch. Wenn er groß ist, möchte er Abenteurer werden. Trotz allem ist es für ihn eine behütete Kindheit, die beste aller Welten, bis sich die Außenwelt nicht mehr länger aussperren lässt. Helga weiß, sie muss clean werden, um ihren Sohn nicht für immer zu verlieren. Doch dazu muss sie ihre eigenen Dämonen besiegen…
Regisseur Adrian Goiginger erzählt in diesem Debütfilm seine eigene Geschichte und schafft damit eine Hommage an seine Mutter, eine starke Frau, trotz aller widrigen Umstände…




Österr. Kinostart gefördert von




ab 8. September 2017
Materialien

PORTO

Von Gabe Klinger
Mit: Anton Yelchin, Lucie Lucas, Paulo Calatré u.a.
Porto, die alte portugiesische Hafenstadt mit ihrer mysteriösen, fast morbiden Atmosphäre ist der Ort, an dem Jake (Anton Yelchin) und Mati (Lucie Lucas) aufeinandertreffen. Beide sind fremd in der Stadt, beide sind Außenseiter, und beide sind auf der Suche. Als sie sich begegnen, ist es Anziehung, ja, Liebe auf den ersten Blick. Fremd, doch zugleich vertraut, stürzen sie sich Hals über Kopf in eine Affäre. Es ist nur eine einzige Nacht, die sie miteinander verbringen. Aber die Zeit scheint still zu stehen..





ab 15.September 2017
Materialien

EINE FANTASTISCHE FRAU
(Una mujer fantástica)

Von Sebastián Lelio
Mit: Daniela Vega, Francisco Reyes,
Luis Gnecco, Aline Küppenheim u.a.
Vor vier Jahren begeisterte der Chilene Sebastián Lelio mit GLORIA. In seinem neuen Film stellt er wieder eine Frau in den Mittelpunkt - nur war diese einst ein Mann..







ab 6. Oktober 2017
Materialien

MEIN LEBEN - EIN TANZ
(La Chana)

Von Lucija Stojevic
Mit Antonia Santiago Amador, genannt „La Chana“
Salvador Dalí war ihr glühender Verehrer, Peter Sellers wollte sie nach Hollywood holen: Die Tänzerin La Chana galt als Königin des Flamenco - und ist es bis heute. Diese packende Doku ist eine elegante Verbeugung vor diesem eindrucksvollen Ausnahmetalent. Und sie zeigt eine Frau, die allem Erfolg zum Trotz kein leichtes Leben hatte. Die Ehe war eine Hölle, ihr Ehemann ein übler Macho, der ihre Karriere sabotierte. Doch La Chana bleibt eine Stehauffrau. Mit fast 70 begibt sie sich die Tanz-Ikone nochmals auf die Bühne, für einen letzten Flamenco im Sitzen…
.




ab 6. Oktober 2017
Materialien

TIERE UND ANDERE MENSCHEN
Von Flavio Marchetti
Regisseur Flavio Marchetti wirft in seinem ersten Kinodokumentarfilm einen zärtlichen Blick auf die Beziehung zwischen Mensch und Tier und einen kritischen Blick auf ein gesellschaftliches System, das die Tiere dahin befördert hat, wo wir sie antreffen.




öst.Kinostart gefördert von




ab 13. Oktober 2017
Materialien



GOD'S OWN COUNTRY

Von Francis Lee
Mit: Josh O'Connor, Alec Secareanu, Gemma Jones u.a.
Sich Verlieben fällt manchmal schwer: Johnny Saxby (Josh O'Connor) trinkt sich das Leben auf der Farm seiner Familie in der nordenglischen Grafschaft Yorkshire („God’s Own Country“) schön. Doch sowohl der Alkohol als auch der zwanglose Sex mit fremden Männern, den er ab und zu hat, können seinen Frust nur betäuben, aber nicht ganz verschwinden lassen. Sein Vater hatte einen Schlaganfall und nun muss sich Johnny allein um die Bewirtschaftung der Farm kümmern. Deshalb stellt er einen rumänischen Gastarbeiter Gheorghe (Alec Secareanu) ein, um mit ihm auf der Farm zu arbeiten. Daraus entwickelt sich eine intensive Beziehung zwischen den beiden Männern, die alles auf den Kopf stellt, was Johnny von sich zu wissen glaubte.






Öst. Kinostart gefördert von



ab 26. Oktober 2017
Materialien

GOOD TIME

Von Ben Safdie, Joshua Safdie
Mit: Jennifer Jason Leigh, Robert Pattinson, Barkhad Abdi u.a.
"Du warst klasse! Richtig gut! Du hast dich ganz ruhig verhalten!" Als Connie (Robert Pattinson) und Nick (Benny Safdie) die Bank verlassen, die sie soeben ausgeraubt haben, überschüttet Connie seinen Bruder mit Lob. Es ist allerdings eigennütziges Lob, denn Connie will damit Nick vor allem ruhig halten: Sein Bruder ist geistig behindert und neigt zu impulsivem Handeln. Und was soll man sagen? Keine Viertelstunde später werden die beiden von der Polizei angesprochen, Nick rennt panisch weg, und für Connie beginnen die irrsten 24 Stunden, die sein bisheriges Leben zu bieten hatte...





ab 3.November 2017
Materialien


LADY MACBETH

Von William Oldroyd
Mit Florence Pugh, Cosmo Jarvis, Paul Hilton u.a.
England, 1856. Katherine wird mit einem verbitterten und deutlich älteren Mann verheiratet. Die Ehe ist herzlos und die neue Familie betrachtet sie als unerwünschte Bürde. In diesem Umfeld vereinsamt die lebenshungrige junge Frau zusehends. Als ihr Mann zu einer längeren Reise aufbricht, erwacht Katherine aus ihrer Lethargie. Sie beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit einem rebellischen Gutsarbeiter und ist schon bald nicht mehr bereit, ihr neu gewonnenes Glück wieder loszulassen. Elektrisierendes Filmdebüt von William Oldroyd…






ab 11. November 2017
Materialien

TIERE
Von Greg Zglinski
Mit: Birgit Minichmayr, Philipp Hochmair, Mona Petri, Mehdi Nebbou, Michael Ostrowski u.a.
Der Zusammenstoß mit einem Schaf wird für Anna (Birgit Minichmayr) und Nick (Philipp Hochmair) zum Ausgangspunkt einer Komödie der Irrungen über die Rätsel von Liebe und Täuschung. Der in der Schweiz lebende polnische Regisseur Greg Zglinsky war begeistert von diesem Drehbuch von Jörg Kalt, konnte es aber erst jetzt - aber dafür mit Starbesetzung - realisieren. Herausgekommen ist „eine Liebeskomödie wie von Yorgos Lanthimos oder David Lynch“ (Variety) „voll mit schwarzem Humor“ (Schweizer Fernehen SRF). In den Nebenrollen brillieren Michael Ostrowski, Mona Petri und Mehdi Nebbou.



Österr. Kinostart gefördert von




ab 17.November 2017
Materialien

 


Starts im Herbst & Winter


DAVID LYNCH - THE ART LIFE
Von Jon Nguyen, Rick Barnes und Olivia Neergaard-Holm
DAVID LYNCH: THE ART LIFE ist eine persönliche Reise zu den künstlerischen Wurzeln und prägenden Phasen des jungen David Lynch – eine Reise durch idyllische Kindheitsjahre in einer amerikanischen Kleinstadt und in die düsteren Straßen von Philadelphia. Auf dieser Reise beschreibt Lynch einzelne Stationen seines Lebens, die maßgeblich zu seiner Entwicklung zu einem der rätselhaftesten Regisseure des zeitgenössischen Kinos beigetragen haben..








ALTE JUNGS
(Rusty Boys
)

Von Andy Bausch
Mit: André Jung, Marco Lorenzini, Pol Greisch u.a.
Das Leben im Seniorenheim ist für Nuckes und seine Freunde nicht das Problem. Aber dass sie in ihrem Alter bevormundet werden wie kleine Kinder – damit können und wollen die Freunde nicht länger leben. So bleibt nur eine Möglichkeit: ihr eigenes Seniorenheim eröffnen in dem man gerne rauchen und trinken darf, amouröse Liebschaften mit den weiblichen Bewohnerinnen nicht länger verstecken muss und in dem man so sein darf, wie man möchte. Nach und nach schließen sich immer mehr Rentner dem humorvollen Gespann an...



öst. Kinostart gefördert von



Materialien

ÚLTIMO DÍAS EN LA HABANA
Von Fernando Perez
Mit: Jorge Martinez, Yailene Sierra, Patricio Wood u.a.
Diego und Miguel, beide Mitte vierzig, leben in einer heruntergekommenen Wohnung mitten in Havanna, ohne fließendes Wasser und jeglichen Komfort. Miguel verdient sein Geld als Tellerwäscher in einem privat geführten Restaurant und kümmert sich, gemeinsam mit Nachbarn und Familie, um Diego, den seine HIV-Infektion ans Bett fesselt. Diego versucht, sich seine Lebensfreude zu erhalten, während Miguel sich immer mehr verschließt. Nur die beiden kennen Miguels Geheimnis: Er plant, in die USA auszuwandern und wartet auf sein Visum..