Whit Stillman
LOVE & FRIENDSHIP

EPK I Presseheft | OmU-Trailer I DF-Trailer I Pressefotos


IE/NL/F/USA/UK 2016, 94 Minuten
Regie: Whit Stillman
Drehbuch: Whit Stillman nach dem Roman “Lady Susan” von Jane Austen
Mit: Kate Beckinsale, Chlöe Sevigny, Xavier Samuel, Stephen Fry u.a.

Die schöne junge Witwe Lady Susan Vernon (Kate Beckinsale) sucht Zuflucht auf dem Landsitz ihrer Schwägerin, um dort die schillernden Gerüchte auszusitzen, die über ihre Affären die Runde machen. Sie beschließt, die Auszeit zu nutzen, um nicht nur für sich einen Ehemann zu sichern, sondern gleich auch einen für ihre attraktive aber schüchtere Tochter Frederica, die ihr zunehmend lästig ist. Denn Lady Susan möchte mehr Zeit für ihre engste Vertraute Alicia Johnson (Chloë Sevigny) und vor allem für sich selbst. Ihre Versuche sind erfolgreich und bald interessieren sich der junge, hübsche Reginald DeCourcy, der reiche und alberne Sir James Martin und der gutaussehende, aber leider verheiratete Lord Manwaring für die Damen, was die Sache doch etwas kompliziert macht…

Diese Geschichte einer Witwe, die gleich nach zwei reichen Ehemännern sucht, einen für sich und einen für ihre Tochter, basiert auf dem Roman „Lady Susan“ von Jane Austen. Regielegende Whit Stillman („Metropolitan“) ist der erste, der diese Gesellschaftskomödie jetzt für das Kino adaptiert hat.
Der abgeänderte Titel LOVE & FRIENDSHIP orientiert sich dabei an anderen berühmten Werken von Jane Austen, die sich ebenfalls aus zwei Emotionen bezeichnende Substantiven zusammensetzen: „Pride and Prejudice (Stolz und Vorurteil)“ sowie „Sense and Sensibility (Sinn und Sinnlichkeit)“.



„Die geistreichste und witzigste Jane Austen-Adaption, die je auf der Leinwand zu sehen war.“ The Times

„Eine der amüsantesten Gesellschaftskomödien seit den Tagen von Ernst Lubitsch“ The Skinny

„Ein hinterhältiges Vergnügen mit einer Kate Beckinsale, die begeistert“ The Guardian

„Jane Austen war nie witziger, Kate Beckinsale war nie besser.“ The Telegraph



http://loveandfriendshipfilm.co.uk/